Überspringen zu Hauptinhalt

Stand: August 2019

BITABRA GmbH I Neuer Wall 10 I  20354 Hamburg

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Geltungsbereich: 

1. Die auf der Homepage www.coinwissen.de bzw. Seiten der Firma/Gruppe BITABRA GmbH (im folgenden nur „BITABRA “ genannt) angebotenen Produkte und Dienstleistungen sowie die Durchführung des Seminars COINWISSEN („Seminar“) und sämtliche Ticketverkäufe der BITABRA für das und im Rahmen des Seminars zwischen BITABRA und ihren BesucherInnen werden auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen angeboten und verkauft. Mit der Bestellung und Bezahlung der Inhalte erklärt der Kunde auch sein Einverständnis zu den hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Der Einbeziehung eigener Vertragsbedingungen (insbesondere durch Allgemeine Geschäftsbedingungen) des Kunden wird widersprochen, es sei denn, es ist zwischen BITABRA und dem Kunden etwas Anderes zuvor schriftlich vereinbart.

2. Produkte der BITABRA sind alle von der BITABRA zu erwerbenden unverkörperten Waren. Unverkörperte Waren sind insbesondere E-Books und Hörbücher zum Download. Dienstleistungen sind die von BITABRA angebotenen Veranstaltungen und Dienste (insbesondere Seminare und Events) (im Folgenden: „Seminare“).

3. Kunden von BITABRA sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Verbraucher ist jede natürliche Person i.S.d. § 13 BGB, die einen Vertrag zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft i.S.d. § 14 BGB, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt, mithin jeder, der kein Verbraucher ist.

2. Vertragsschluss betreffend Waren der BITABRA:

1. Die auf den Seiten der BITABRA enthaltenen Produktdarstellungen dienen zur Abgabe eines rechtlich verbindlichen Angebots durch den Kunden.

2. Der Kunde kann das Angebot über das auf den Internetseiten der BITABRA integrierte Online-Bestellformular abgeben. Bei einer Bestellung über das Online-Bestellformular gibt der Kunde nach Eingabe seiner persönlichen Daten und durch Klicken des Buttons „Ticket kaufen“ im abschließenden Schritt des Bestellprozesses ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die ausgewählten Waren ab. Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung können alle Eingaben laufend über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden. Darüber hinaus werden alle Eingaben vor verbindlicher Abgabe der Bestellung noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können auch dort mittels der üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden.

3. Der Vertrag kommt durch die Übermittlung der Bestellung durch das Anklicken des Buttons „Ticket kaufen“, die Leistung der Vorauszahlung über den gesicherten Onlinebezahldienstes PayPal, Kreditkarte o.Ä. sowie durch die Bestätigung des Einkaufes durch BITABRA zustande.

4. BITABRA wird den Zugang des Angebots des Kunden unverzüglich per E-Mail bestätigen. BITABRA kann das Angebot des Kunden durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail, Brief oder durch Auslieferung der Ware bzw. Übersendung des Download-Links innerhalb von fünf Tagen annehmen. BITABRA ist berechtigt, die Annahme der Bestellung innerhalb der Fünf-Tage-Frist abzulehnen.

5. Die Bestelldaten werden von BITABRA gespeichert. Diese können vom Kunden nach Absendung seiner Bestellung nicht mehr über die Website der BITABRA abgerufen werden.

6. Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die von BITABRA versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von Spam-Filtern sicherzustellen, dass alle von BITABRA oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

3. Vertragsabschluss betreffend Dienstleistungen der BITABRA (insbesondere Seminare)

1. Ticketbestellung: Tickets können nur über die Plattform von BITABRA erworben werden.

2. Die auf den Seiten der BITABRA enthaltenen Produktdarstellungen dienen zur Abgabe eines rechtlich verbindlichen Angebots durch den Kunden.

3. Der Kunde kann das Angebot über das auf den Internetseiten der BITABRA integrierte Online-Bestellformular abgeben. Bei einer Bestellung über das Online-Bestellformular gibt der Kunde nach Eingabe seiner persönlichen Daten und durch Klicken des Buttons „Ticket kaufen“ im abschließenden Schritt des Bestellprozesses ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die ausgewählten Waren ab. Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung können alle Eingaben laufend über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden. Darüber hinaus werden alle Eingaben vor verbindlicher Abgabe der Bestellung noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können auch dort mittels der üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden.

4. Der jeweilig angegebene Ticketpreis ist sofort fällig und das von dem/der BesucherIn angegebene Zahlungsmittel wird unmittelbar nach dem Bestellprozess belastet.

5. Die Bestelldaten werden von BITABRA gespeichert. Diese können vom Kunden nach Absendung seiner Bestellung nicht mehr über die Website der BITABRA abgerufen werden.

6. Tickets können nur von volljährigen Personen gekauft werden. Kinder und Jugendliche haben bis zur Vollendung ihres 18. Lebensjahres keinen Zutritt zum Seminar.

7. Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die von BITABRA versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von Spam-Filtern sicherzustellen, dass alle von BITABRA oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

8. Vertragsabschluss an einem Verkaufsstand der BITABRA gilt:

1. Die am Verkaufsstand der BITABRA enthaltenen Produktdarstellungen dienen zur Abgabe eines rechtlich verbindlichen Angebots durch den Kunden.

2. Die Seminarbuchung erfolgt durch Abgabe eines Angebotes des Kunden und anschließende Annahme des Angebots durch das Personal der BITABRA am Verkaufsstand der BITABRA.

3. Nach Buchung eines Seminars wird der volle Eintrittspreis (im Folgenden: „Seminargebühren“) unverzüglich nach Erhalt der Rechnung zur Zahlung fällig.

9. Zahlt der Seminarteilnehmernicht unverzüglich nach Erhalt der Rechnung, behält sich BITABRA das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten. Zudem behält sich BITABRA das Recht vor, die Forderungen an Inkasso- oder Factoringgesellschaften abzutreten.

4. Widerrufsrecht

Ein Widerrufsrecht aus den besonderen Vorschriften über Fernabsatzverträge gem. §312b bis 312f BGB besteht nicht. Die hier bezogenen Waren sind aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zur Rücksendung geeignet, dies ist üblicherweise bei allen datenträgerfreien Online-Downloads, Online Kursen o.Ä. und bei bestelltem eMail-Empfang von digitalen Inhalten und Software der Fall. Der lediglich hilfsweise Fall einer physischen Zusendung in gedruckter Form entspricht der Lieferung redaktioneller Produkte – ähnlich Zeitungen – was gleichfalls gem. geltender Rechtsprechung den Entfall des Widerrufsrechtes zur Folge hat.

5. Lieferung:

Die Lieferung der digitalen Inhalte/Zugang erfolgt online via eMail auf Basis der beim gesicherten Bezahlprozess hinterlegten eMail-Adresse des Bestellers / Bezahlers, sofern nicht im Rahmen des Bezahlvorganges anders vermerkt. Der Versand kann aus Gründen der Praktikabilität zeitlich mit der Bestätigung des Einkaufes zusammenfallen. BITABRA versendet die digitalen Inhalte/Zugang zum Kurs schnellstmöglich, jedoch spätestens innerhalb 48 Stunden nach Kenntnis des Zahlungseingangs. Im Falle einer nachweislichen Nichtübersendung der bestellten digitalen Inhalte/Zugänge hat der Besteller das einmalige Recht, schriftlich unter Angabe der zugehörigen Bestellnummer die erneute Übersendung an eine abweichende eMail-Adresse zu verlangen. Im Falle einer persönlichen online Training-Buchung mit einem unserer Trainer, hat der Kunde ab Kaufdatum eine Frist von 30 Tagen, um sein Training wahrzunehmen.

6. Haftung:

BITABRA haftet nicht für den Nichtempfang des digitalen Inhalte durch Verwendung von Spamfiltern, Antivirenprogrammen, bei unzureichender Speicher- und Empfangskapazität, fehlender Kapazität der Datenübertragung, ungeeigneter Einstellung der eMail-Box oder mangelhafter automatischer Weiterleitung der zugesendeten Inhalte im Wirkungsbereich des Empfängers. BITABRA haftet auch nicht für die Nichtlesbarkeit der digitalen Inhalte bei Fehlen der entsprechenden Software. Ebenso haftet BITABRA nicht für etwaige Störungen im Internet, bei Providern, Onlinediensten, Webhosts, Mailboxanbietern oder für sonstige Störungen im unmittelbaren EDV-System des Empfängers. BITABRA ist stets bemüht, alle bereitgestellten Informationen auf dem neuesten Stand zu halten. Alle Angaben sind ohne Gewähr und von der Haftung auf inhaltliche Richtigkeit und Aktualität freigestellt. In allen Fällen des Absatz 5 ist eine Haftung für die Folgen einer verspäteten Lieferung ausgeschlossen.

7. Zahlungsbedingungen:

Es entstehen durch den Bestell und Bezahlvorgang der digitalen Inhalte, welche während des Bestell- bzw Bezahlprozesses ersichtlich sind. Die Preise für den einmaligen Bezug der digitalen Inhalte sind jeweils ersichtlich. Etwaig anfallende Telekommunikationsgebühren bei Bestellung, Bezug und Nutzung trägt der Besteller. BITABRA akzeptiert nur die im Rahmen der jeweiligen Bestellung angebotenen Zahlungsmöglichkeiten. Im Falle einer Rückgabe oder Nichteinlösung von Lastschriften oder Rückbuchungen durch PayPal, Kreditkarte oÄ ermächtigt der Nutzer sein Bankinstitut hiermit unwiderruflich, BITABRA seinen Namen und die vollständige Anschrift mitzuteilen. Im Falle eines Zahlungsverzugs/Nichteinlösung verliert der Nutzer (zumindest vorübergehend) den Zugang/Nutzung zum Produkt solange bis die ausständigen Zahlungen geleistet worden sind.
Im Falle einer Stornierung eines persönlichen-Trainings mindestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin, wird kostenlos ein neues Training innerhalb der darauffolgenden 7 Tage vereinbart. Sollte eine Stornierung nur bis zu 24 Stunden vorher geschehen, so entsteht dem Kunden eine Stornierungsgebühr von 100%.

8. Rückgabe von Tickets/ Absage und Verlegung des Seminars

1. Erworbene Tickets sind von der Rückgabe und vom Umtausch ausgeschlossen [einschl. bei vermeintlichen Doppel- oder Mehrfachbuchungen]. Dies gilt auch bei Krankheit oder Nichtteilnahme wegen Krankheit oder aus anderen Gründen. 

2. Eine Rückgabe von Tickets mit Kostenerstattung ist nur bei Absage des Seminars durch BITABRA möglich. Dies gilt jedoch nicht, sofern die Absage oder Verlegung aufgrund von höherer Gewalt erfolgt (siehe dazu unten Ziffer 10.). Bei Verlegung des Seminars erfolgt keine Erstattung der Ticketkosten. BITABRA wird eine Absage oder Verlegung des Seminars unverzüglich per E-Mail bekannt geben. Vergeblich aufgewandte Reise- und sonstige Kosten werden in keinem Fall ersetzt.

3. AusstellerInnen-, ReferentInnen- und Themenankündigungen sowie alle anderen Ankündigungen bezüglich des Ablaufs und Aktionen innerhalb des Seminars sind unverbindlich und können jederzeit von BITABRA geändert werden. Rückgabe und Umtausch sind auch in diesen Fällen ausgeschlossen.

9. Übertragung von Tickets, Identifikation

1. Die Tickets sind personengebunden und nicht übertragbar. In Einzelfällen kann aus Kulanz eine Namensänderung vorgenommen werden. Die Entscheidung, ob eine Änderung vorgenommen wird, liegt im alleinigen Ermessen von BITABRA. Ein Antrag hierzu muss mindestens 4 Tage vor dem Seminar mit den erforderlichen Daten (Name, Emailadresse) an info@coinwissen.de eingereicht werden. Auch bei Eingang bis 4 Tage vor dem Seminar besteht jedoch kein Anspruch auf die Änderung des Namens. 

2. Bei der Buchung von Mehrfachtickets (2, 3, 5, 10) wird der Ticketkäufer als alleiniger Besitzer mit seinem/ihrem Namen der beim Kauf angegeben wird hinterlegt. Die gebuchten Tickets (bei Mehrfachbuchung alle Tickets gesammelt) werden ausschließlich an den Käufer ausgehändigt, und es obliegt seiner Verantwortung diese zu verteilen. BITABRA übernimmt hier keinerlei Verantwortung für die Verteilung, Hinterlegung oder Sub-reservierung von Mehrfachtickets. Der ursprüngliche Käufer trägt die volle Verantwortung.

10. Höhere Gewalt

BITABRA haftet nicht für Verluste oder Schäden, die aufgrund von Umständen, die BITABRA nicht zu vertreten hat, eintreten. Hierzu gehört, dass das Seminar wegen höherer Gewalt und gleichbedeutender Ereignisse, wie z.B. Staatstrauer, Witterungseinflüsse, Streik oder Krieg, nicht stattfindet oder deshalb verlegt wird. Eine Rückerstattung des Ticketpreises erfolgt bei einer Absage aus diesen Gründen nicht.  

11. Einlass zum /Ausschluss vom Seminar/Hausrecht / Verhaltenspflichten

1.BITABRA verlangt, dass alle Seminarteilnehmer respektvoll miteinander umgehen und sich professionell verhalten im Umgang mit dem Personal der BITABRA, Personal an den Seminar-Locations, Referenten und anderen Seminarteilnehmern und ihren Gästen oder Familien während der gesamten Dauer des Seminars, einschließlich während außerplanmäßiger Verzögerungszeiten und Unterbrechungen.

2.BITABRA behält sich das Recht vor, Seminarteilnehmer und/oder ihre Gäste zu bitten, die Seminar-Location sofort zu verlassen, sollten diese Personen sich unhöflich, unkooperativ, unprofessionell verhalten, betrunken sein, unter dem Einfluss illegaler Substanzen stehen und/oder im Besitz von Alkohol und/oder illegalen Substanzen sein (einer der vorgenannten Fälle reicht jeweils für sich genommen aus).

3.In solch einem Fall wird dem Seminarteilnehmer die Seminargebühr für das Seminar unter keinen Umständen erstattet und der Seminarteilnehmer wird von zukünftigen Bezugsmöglichkeiten von Waren oder Dienstleistungen der BITABRA ausgeschlossen. Darüber hinaus haben diese Seminarteilnehmer keinen Anspruch auf ausgeschriebene Prämien oder auf Inanspruchnahme einer Zufriedenheitsgarantie oder sonstiger schriftlicher oder stillschweigender Garantien.

4.Der Seminarteilnehmer erkennt das Hausrecht der BITABRA und/oder des jeweiligen Betreibers der Seminar-Location vor Beginn und für die komplette Dauer des Seminars an. Mit dem Kauf eines Tickets und/oder dem nachfolgenden Zutritt zum Seminarort erklärt sich der/die BesucherIn mit der Hausordnung sowie mit den nachfolgenden Regelungen einverstanden.

5.Die Seminare und Seminarunterlagen (insbesondere Werkzeuge, Prozesse, Strategien, Materialien und Informationen) genießen den Schutz des Urheberrechtsgesetzes. Nutzungsrechte werden nur durch ausdrückliche vorherige schriftliche Erklärung eingeräumt. Soweit den Seminarteilnehmern Unterlagen zum Download zur Verfügung gestellt werden, beschränkt sich die Nutzung ausschließlich auf den Seminarteilnehmer. Der Seminarteilnehmer kann die Dateien auf seinem Rechner und zusätzlich auf mobilen Geräten beliebig oft speichern, muss aber sicherstellen, dass nur er darauf Zugriff hat. Eine Weitergabe der Zugangsdaten ist nicht zulässig. Die Seminarteilnehmer sind nicht befugt, Lizenzmaterial, das zu Schulungs- und Informationszwecken ausgehändigt wird, zu kopieren. Lizenzmaterial sind Datenverarbeitungsprogramme und/oder lizenzierte Datenbestände (Datenbanken) in maschinenlesbarer Form einschließlich der zugehörigen Dokumentation. BITABRA kann, um seine Rechte zu schützen, rechtliche Schritte einleiten und vollen Schadensersatz verlangen, wenn diese Bedingungen verletzt werden.

6.BITABRA behält sich das Recht vor, zu Beginn eines jeden Seminars eine Personen- und/oder Taschenkontrolle durchzuführen.

7.Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren ist es nicht erlaubt, Seminare der BITABRA zu besuchen. 

8. Der Einlass erfolgt nach Vorlage eines gültigen, auf den Namen des/der BesucherIn ausgestellten Buchungsbestätigung und eines gültigen Ausweisdokuments. [bzw bei Buchung Mehrfachtickets siehe 9.2. mit gültigem Eintrittsausweis (Band, Lanyard, etc.)]

9. Werbung und andere gewerbliche Handlungen jeglicher Art ist im Zusammenhang mit dem Seminar und während des Seminars nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von BITABRA erlaubt.

10. Fotografieren für den privaten Gebrauch ist grundsätzlich gestattet – es sind jedoch nur Kleinbildkameras, einfache Spiegelreflexkameras und Handys mit Kamerafunktion auf dem Gelände zugelassen. Nicht zugelassen sind Kameras mit Zoomobjektiven oder mit Videofunktion sowie Aufzeichnungsgeräte (MP3/ MP4-Rekorder, Diktiergeräte etc.) jeglicher Art und Weise. Generell sind Mitschnitte jeglicher Art ohne die vorherige schriftliche Genehmigung durch BITABRA und des jeweiligen Speakers verboten.

11. Auf dem Seminargelände gelten die Bestimmungen des Gesetzes zum Schutz der Jugend in der Öffentlichkeit.

12. Allgemeine Haftungsbeschränkung der BITABRA

1. BITABRA haftet unbeschränkt für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden sowie für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Gleiches gilt im Falle der Verletzung etwaiger Garantieversprechen oder arglistig verschwiegener Mängel oder bei einer Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

2. BITABRA haftet im Übrigen nicht bei leicht fahrlässig verursachten Sach- oder Vermögensschäden. Dies gilt nicht bei Verletzung einer Pflicht, die die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Beachtung der/die BesucherIn regelmäßig vertrauen kann; in diesem Fall beschränkt sich die Haftung von BITABRA für leicht fahrlässig verursachte Sach- oder Vermögensschäden auf den vertragstypischen und vorhersehbaren Schaden.

3. Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt auch für die persönliche Haftung der Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen von BITABRA und sowie ihrer Organe.

4 Für den Verlust oder die Beschädigung von Garderobe ist jede Haftung ausgeschlossen

5. Besonderer Haftungsausschluss – Keine professionelle Beratung – Der/die BesucherIn ist allein für seine Entscheidungen, Maßnahmen und Ergebnisse im Leben verantwortlich und rechenschaftspflichtig. BITABRA kann unter keinen Umständen dafür haftbar gemacht werden, wenn der/die Seminarbesucher/in Entscheidungen, Handlungen oder Ergebnisse in seinem Leben oder seinen Geschäftsprozessen vornimmt, die auf der Seminarteilnahme basieren. Informationen, die durch BITABRA während der Seminare weitergegeben werden, können die Dienstleistungen von ausgebildeten Fachleuten in allen Bereichen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Finanz-, psychologische oder rechtliche Fragen nicht ersetzen. BITABRA bietet keine professionelle finanzielle, medizinische, psychologische oder rechtliche Beratung an.

 13. Film-/Fotoaufnahmen

Der/die BesucherIn willigt mit dem Betreten des Veranstaltungsgeländes unwiderruflich in die unentgeltliche Verwendung seines/ihres Bildnisses und seiner/ihrer Stimme für Fotografien, Live-Übertragungen, Sendungen und/ oder Aufzeichnungen von Bild und/ oder Ton, die von BITABRA oder ihrer Beauftragten in Zusammenhang mit der Veranstaltung erstellt werden ein. Dies umfasst auch deren anschließenden Verwertung in allen gegenwärtigen und zukünftigen Medien für die Zwecke von BITABRA (wie insbesondere in Form von Ton und Bildträgern sowie der digitalen Verbreitung, z.B. über das Internet).

14. Copyright und Nutzungsrechte

Alle von BITABRA bezogenen digitalen Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Der Nutzer dieser Inhalte verpflichtet sich, diese Urheberrechte anzuerkennen und einzuhalten. Ein Käufer der digitalen Inhalte erwirbt bei BITABRA das nicht übertragbare, persönliche und zeitlich unbegrenzte Nutzungsrecht daran. Ein Käufer erwirbt kein Eigentum an den digitalen Inhalten. Jede weitere, insbesondere gewerbliche Nutzung, Weiterverteilung an Dritte, Veröffentlichung in Print- oder Onlinemedien, die entgeltliche oder unentgeltliche Bereitstellung im Intranet bzw. Internet ist verboten. Jede über den privaten Gebrauch im Rahmen der Einzelnutzung hinausgehende Nutzung bedarf zuvor der schriftlichen Genehmigung von coinwissen.de. Urheberrechtsvermerke, Logos, Copyrightvermerke sowie Inhalt und Layout der digitalen Inhalte dürfen niemals verändert oder ganz bzw. teilweise entfernt werden.

15. Datenschutzbestimmung

BITABRA erhebt im Rahmen der Abwicklung von Verträgen allgemeine bereitgestellte Daten der Kunden. Alle Vorschriften des Datenschutzes werden dabei beachtet. Bestands- und Nutzungsdaten des Nutzers werden nur soweit erhoben, verarbeitet oder genutzt, wie dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses und für die Inanspruchnahme und Abrechnung sowie für eine Information über Neuerungen erforderlich ist. Mit der Bestellung und durch das Anklicken des Buttons „Ticket kaufen“ erklärt sich der Nutzer ausdrücklich damit einverstanden, dass seine Daten im Rahmen von weiteren Informationen zu neuen Themen oder bei Aktualisierung der Inhalte im Wege einer gelegentlichen Information durch BITABRA genutzt werden können. Diese Zustimmung kann durch eine Mitteilung unter expliziter Nennung der zu löschenden eMail – Adresse BITABRA jederzeit widerrufen werden.

16. Sonstige Regelungen

1.Für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen der BITABRA und dem Kunden gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

2. Ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten ist der Geschäftssitz der BITABRA Hamburg.

3. Vertragssprache ist Deutsch.

10. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so werden die übrigen Regelungen dieser AGB davon nicht berührt. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Regelung tritt eine wirksame Regelung, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen oder undurchführbaren Regelung rechtlich und wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für die Ausfüllung von Lücken dieser AGB.

×

Frag uns einfach!

Du kannst uns ganz einfach eine Whatsapp-Nachricht senden oder alternativ unser Kontaktformular verwenden.

×
An den Anfang scrollen